IN DIE FERNE . . .

 

. . . schweifen Blick und Phantasie . . .

 

 

... aber Otto Wagner unternahm keine Auslandsreisen, auch nicht als Studienreise zum Malen. Dazu waren die finanziellen Mittel des freiberuflichen Kunstmalers in der Nachkriegszeit nicht vorhanden und später war zudem das neu errichtete Eigenheim abzubezahlen.

 

Die wenigen "fernen" (unerreichbaren) Motive entstanden aus der Phantasie des Malers oder er ließ sich durch Postkarten o.ä. anregen (so z.B. auch mit dem Bild "südlicher Garten", das leider nicht in besser aufgelöster Reproduktion vorliegt). Seinem Naturell nach zog es ihn auch nicht in die Ferne. Die meisten dieser Bilder entstanden als Auftragsarbeiten von Galerien.

 

Der Hintergrund:  Anfang der 60ziger Jahre setzte eine zunehmende Reisetätigkeit der Deutschen ein - ermöglicht durch den wirtschaftlichen Aufschwung. Besonders der Urlaub im Süden war beliebt. Das schlug sich auch im Wunsch nach Bilder mit südlichen Motiven nieder: Küsten, Schiffe, Gärten ...


Zum Vergrößern (mit Untertitel) Bild einfach anklicken!

 

 

.

 

 

Hier unten ist die VOLLBILD-ANSICHT (Bildschirmfüllend) der Bilder oben zu sehen.  Und so gehts:

 

1. Für Vollbildmodus auf das untenstehende Bild klicken und dann die "F"-Taste drücken.

2. Für "vor" und "zurück" der Bilder auf der Tastatur "<" oder ">" drücken.

3. Zum in Gang setzen der automatischen Diashow den Mauspfeil zum unteren Bildrand bewegen.

    Es öffnet sich eine Symbolleiste. Dort das Symbol ">" (ganz rechts) anklicken und die Diashow aktivieren.

4. Beenden des Volbildmodus mit "Esc"-Taste links oben auf der Tastatur.

 

.

.

 

 

 

 

 

BILDER NACH THEMEN GEORDNET  Übersicht


 

OTTO WAGNER  Hauptseite