OBERBAYERN - DIE NEUE HEIMAT

 

Im Jahr 1960 bezog Otto Wagner mit seiner Frau, dem großen und dem kleinen Sohn (ich war ja noch kein Jahr alt) das neu gebaute Heim in Bergen in Oberbayern. Nun war das Voralpenland und das angrenzende alpine Östereich für den Kunstmaler sein ausschließlicher "Motiv-Raum":

Romantische Alpenwelt, Gebirgs-Seen, karge Hochebenen, der Chiemsee, malerische Dörfer...

 

Es hatte sich ein Kreis geschlossen von den Anfängen seines Malens in Bad Reichenhall und der Ramsau bis zum Lebensabend in Bergen - nur ein paar Kilometer entfernt ...

 

Zum Vergrößern (mit Untertitel) Bild einfach anklicken!

 


In der untenstehenden VOLLBILDANSICHT sind zusätzliche Ausschnitte des Bilderes <5027>.

 

 

.

 

Hier unten ist die VOLLBILD-ANSICHT (Bildschirmfüllend) der Bilder oben zu sehen.  Und so gehts:

 

1. Für Vollbildmodus auf das untenstehende Bild klicken und dann die "F"-Taste drücken.

2. Für "vor" und "zurück" der Bilder auf der Tastatur "<" oder ">" drücken.

3. Zum in Gang setzen der automatischen Diashow den Mauspfeil zum unteren Bildrand bewegen.

    Es öffnet sich eine Symbolleiste. Dort das Symbol ">" (ganz rechts) anklicken und die Diashow aktivieren.

4. Beenden des Volbildmodus mit "Esc"-Taste links oben auf der Tastatur.

 

.

.

 

 

 

 

 

BILDER NACH THEMEN GEORDNET  Übersicht

 

 

OTTO WAGNER  Hauptseite